Pfåch fährt Ski – 48. Mariapfarrer Volksskitag

Rund 135 begeisterte Skifahrer kamen der Einladung des USC Mariapfarr-Weißpriach zum Mariapfarrer Volksskitag am 9. März 2019 nach. Bei gutem Wetter, besten Pistenverhältnissen und super Stimmung carvten die Sportler die Schmiedabfahrt auf unserem Hausberg, dem Fanningberg, hinunter.

 

Die Ortsmeistertitel holten sich Lena Maier und Sebastian Seifter bei den Kindern sowie Gabi Laßhofer und Roland Sampl bei den Erwachsenen, Jugendlichen und Schülern. Der USC Mariapfarr-Weißpriach mit seinen breit aufgestellten Sektionen und Trainingsgruppen ist auch für viele Sportler außerhalb von Mariapfarr zur sportlichen Heimat geworden. Diese dürfen an so einem Tag natürlich nicht fehlen, und so küren wir im Rahmen des Volksskitages auch unsere Vereinsmeister. Die schnellsten Zeiten bei den Kindern zauberten Magdalena Bauer und David Hönegger in den Schnee. Bei den Erwachsenen waren Cheyenne Konrad und Roland Sampl unsere schnellsten Rennläufer, und holten sich den Vereinsmeistertitel.

 

Neben den Rennläufern durften auch die Genießer ihr Können unter Beweis stellen. Diese hatten die Aufgabe ihre eigene Leistung durch möglichst exaktes Schätzen des Abstandes zu einer erzielten Richtzeit anzugeben. Es gewinnt der Läufer mit dem geringsten Abstand zur Richtzeit – zusammengezählt aus gefahrener Zeit und abgegebener Schätzung.

Die Richtzeit der kurzen Strecke legte Bürgermeister Franz Doppler vor, für die Richtzeit auf der langen Strecke waren Landjugendleiterin Madeleine Grillhofer und Vizebürgermeister DI Andreas Kaiser verantwortlich. Ihnen am nächsten und damit Gewinner in der Kategorie Genießer „kurze Strecke“ wurden Magdalena Fellacher und Peter Bauer, in der Kategorie Genießer „lange Strecke“ holten sich Roswitha Hönegger und Horst Seifter die Jausenkörbe für die Sieger.

 

Um 18 Uhr traf man sich zur Siegerehrung in der Disco Villa, wo vor allem unsere jüngsten Sportler bei der Kinderdisco Gas geben konnten. Anschließend wurden die Ergebnisse mit viel Spannung verkündet: Kurssetzer Michi Laßhofer sorgte speziell bei den Rennläufern für einen spannenden, schnellen Lauf. Bei den Herren siegte wie im Vorjahr Roland Sampl (AK) vor Michi Laßhofer und Kevin Hinterberger. Paul Wieland (Jugend), Marc Degold (AK I), Horst Scharfetter (AK II) sowie Martin Holzer (AK III) wurden jeweils Erste ihrer Gruppen. Bei den Damen standen Cheyenne Konrad (Jugend), Magdalena Laßhofer (AK) und Michaela Wieland (AK II) am obersten Stockerl.

Die Gruppenwertung der „ältesten/größten“ Gruppe – das Lebensalter aller gestarteten Teilnehmer wird zusammengezählt – ging wie in den letzten Jahren an die Nachwuchskicker. Trotz ihrer jungen Jahre konnten unsere Trainer wieder so viele Fußballer zum Skifahren begeistern, dass sie sich wieder gemeinsam über die Riesenjause freuten. Gemeinsam sind wir stark! Auf Platz zwei das Team „Die WG“ und am dritten Platz unsere Trainingsgruppe.

Zu guter Letzt freuten sich die Teilnehmer über eine tolle Sachpreisverlosung. Danke an unsere treuen Sponsoren für Ihre Unterstützung.

Wir gratulieren allen Sportlern zu ihrer hervorragenden Leistung und freuen uns aufs nächste Jahr, wenn es wieder heißt „Pfåch fährt Ski“!

 

Das Team des USC Mariapfarr-Weißpriach

Pfåch fährt Ski – 47. Mariapfarrer Volksskitag

Der Wettergott meinte es gut mit rund 150 Skifahrern, welche nach der sibirischen Kälte beste Pistenverhältnisse bei frühlingshaften Temperaturen genießen durften. Unter genau diesen Voraussetzungen wurde am 3. März 2018 der 47. Mariapfarrer Volksskilauf auf unserem Hausberg dem Fanningberg ausgetragen.

 

Die Ortsmeistertitel holten sich Marie-Luise Sampl und David Wieland bei den Kindern sowie Magdalena Laßhofer und Roland Sampl bei den Erwachsenen, Jugendlichen und Schülern. Neben den Rennläufern durften auch die Genießer ihr Können unter Beweis stellen. Diese hatten die Aufgabe ihre eigene Leistung durch möglichst exaktes Schätzen des Abstandes zu einer erzielten Richtzeit anzugeben. Es gewinnt der Läufer mit dem geringsten Abstand zur Richtzeit – zusammengezählt aus gefahrener Zeit und abgegebener Schätzung.

 

Die Richtzeit der kurzen Strecke legten Elisabeth Oswald (Longa Stub’n Wirtin) und Harald Gappmayr (ehem. Kinderstartchef & Jubilar) vor, für die lange Strecke waren Melanie Moser (jüngste „Trachtenfrau“) und Sepp Esl (Musikobmann & Organisator Ortsskitag Göriach) verantwortlich. Ihnen am nächsten und damit Gewinner in der Kategorie Genießer „kurze Strecke“ wurden Carina Aigner und Otmar Stellner, in der Kategorie Genießer „lange Strecke“ holten sich Gabi Laßhofer und Bernhard Eßl die Jausenkörbe für die Sieger.

 

Um 17 Uhr traf man sich zur Siegerehrung in der Disco Villa, wo vor allem unsere jüngsten Sportler bei der Kinderdisco Gas geben konnten. Anschließend wurden die Ergebnisse mit viel Spannung verkündet: Kurssetzer Michi Laßhofer sorgte speziell bei den Rennläufern für einen spannenden, schnellen Lauf. Bei den Herren siegte Roland Sampl (AK) mit einer Sekunde Vorsprung vor Michi Laßhofer und Kevin Hinterberger. Paul Wieland (Jugend), Marc Degold (AK I), Sepp Rainer (AK II), Leonhard Bogensperger (AK III) sowie Werner Prodinger (AK IV) wurden jeweils Erste ihrer Gruppen. Bei den Damen standen Madeleine Grillhofer (Jugend), Magdalena Laßhofer (AK) und Michaela Wieland (AK II) am obersten Stockerl.

 

Die Gruppenpreise gingen an die Kids-Cup Gruppe und das Spätleseteam. Den Sieg und damit eine Scheibtruhe voller Jause holten sich USC Nachwuchskicker mit 27 Teilnehmern und einem Alterswert von 657 Jahren.

Zu guter Letzt freuten sich die Teilnehmer über eine tolle Sachpreisverlosung. Den Hauptpreis, 1 Paar Atomic Ski, gewann Lukas Bogensperger aus Seitling.

Wir gratulieren allen Sportlern zu ihrer hervorragenden Leistung und freuen uns aufs nächste Jahr, wenn es wieder heißt „Pfåch fährt Ski“!

 

USC Mariapfarr-Weißpriach

MMag. Horst Seifter

Leiten 536

5571 Mariapfarr

 

Telefon: 0650 25 800 75

E-Mail: obmann@uscmariapfarr.at

 

Unsere Partner

Druckversion Druckversion | Sitemap
© USC Mariapfarr-Weißpriach